Hallo liebe Leute in der #Fediverse ich brauche mal eure #Followerpower in Sachen #Linux .

Mein Vater (76) hat einen alten Acer Laptop (Dual Core, 2GB RAM) der mit Windows inzwischen so extrem langsam ist, dass damit kaum ein arbeiten mehr möglich ist.
Eigentlich wollte er sich einen neuen Windows Laptop kaufen.

Jetzt habe ich ihm allerdings so weit überredet, dass wir bevor er sich eine neue Kiste kauft, versuchen auf der alten Möhre ein Linux zu laufen bekommen auf dem er dann sein #Firefox, #Thunderbird und #Libreoffice nutzen kann.

Jetzt bin ich am überlegen, welches Linux ich dafür verwenden soll. Am liebsten wäre mir #XUbuntu. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das auf diesem alten Laptop einigermaßen flüssig läuft.

Welches Debian basierte Linux würdet ihr den hernehmen? Es sollte auch nach Möglichkeit ein Epson WLan-Drucker am besten ohne große "frickelei" genutzt werden können.

Für euren Input zur Entscheidungsfindung wäre ich dankbar.

@tux Xubuntu oder MXLinux scheinen mir gute, leichtgewichtige und dennoch nutzerfreundliche Alternativen. Du kannst ja in jedem Fall erstmal einen Livestick Probelauf mit dem Nutzer machen und gemeinsam gucken, was am besten paßt.

Follow

@hatnix @tux Und sollte der Laptop dann doch zu langsam dafür sein, kann ich noch Lubuntu empfehlen. Das läuft auch noch auf der letzten Kiste.

Sign in to participate in the conversation
n/x Mastodon

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!